Montag, 6. August 2012

Messwerte der PV-Anlage


Informationen zu den aktuellen Jahreswerten finden Sie unter folgender Adresse:http://www.hlaysper.ac.at/fc_hubertus/messwerte/daten_20172018.htm

Diese Werte beziehen sich auf den Beobachtungszeitraum des 6. Betriebsjahres, dh. ab dem 1. August 2017 bis 31. Juli 2018



*********************************************
 
 
Informationen zu den aktuellen Jahreswerten finden Sie unter folgender Adresse:http://www.hlaysper.ac.at/fc_hubertus/messwerte/daten_20162017.htm

Diese Werte beziehen sich auf den Beobachtungszeitraum des 5. Betriebsjahres, dh. ab dem 1. August 20156bis 31. Juli 2017

 

*********************************************
 
Informationen zu den aktuellen Jahreswerten finden Sie unter folgender Adresse:http://www.hlaysper.ac.at/fc_hubertus/messwerte/daten_20152016.htm

Diese Werte beziehen sich auf den Beobachtungszeitraum des 4. Betriebsjahres, dh. ab dem 1. August 2015 bis 31. Juli 2016


*********************************************
 

Informationen zu den aktuellen Jahreswerten finden Sie unter folgender Adresse:


http://www.hlaysper.ac.at/fc_hubertus/messwerte/daten_20142015.htm

Diese Werte beziehen sich auf den Beobachtungszeitraum des 3. Betriebsjahres, dh. ab dem 1. August 2014 bis 31. Juli 2015 


*********************************************

Informationen zu den aktuellen Jahreswerten finden Sie unter folgender Adresse:
http://www.hlaysper.ac.at/fc_hubertus/messwerte/daten_20132014.htm

Diese Werte beziehen sich auf den Beobachtungszeitraum des 2. Betriebsjahres, dh. ab dem 1. August 2013 bis 31. Juli 2014
 


*********************************************

Informationen zu den aktuellen Jahreswerten finden Sie unter folgender Adresse:
http://www.hlaysper.ac.at/fc_hubertus/messwerte/daten_20122013.htm

Die PV-Anlage wurde am 6. August 2012 in Betrieb genommen!
Diese Werte beziehen sich auf den Beobachtungszeitraum des 1. Betriebsjahres, dh. ab dem 6. August 2012 bis 6. August 2013


*********************************************

Am Dienstag, 28. August 2012 war ein wolkenloser, eher kühler Tag. Die Tageshöchsttemperatur stieg auf etwa 26 Grad.  Der Gesamttagesertrag belief sich daher bei  60,4 KWh ÖKO-Strom.
Am Samstag, 18. August 2012 war ein fast wolkenloser Tag. Die Tageshöchsttemperatur stieg auf etwa 29 Grad. Somit waren im Vergleich zum 14. August 2012 die Umgebungstemperatur der Module höher und daher ist der Wirkungsgrad der Module schlechter. Der Gesamttagesertrag belief sich daher nur 58,3 KWh ÖKO-Strom.

Ausgangsleistung über dem gesamten Tag - 58,3 KWh. Tageshöchsttemperatur bei 29 Grad und es war windstill.
Ebenso am Sonntag, 19. August 2012 ...
Wolkenloser Augusttag mit einer Tageshöchsttemperatur von 29 Grad und leichtem Wind. Modulumgebungstemperatur war daher sehr hoch!

Ausgangsgesamtleistung - 58,4 KWh
Montag, 20. August 2012 ... wolkenloser extrem heißer Tag mit 36 Grad Spitzenwerte

Wolkenloser Augusttag mit einer Tageshöchsttemperatur von 36 Grad und fast keinem Wind. Modulumgebungstemperatur war daher sehr hoch!

Gesamtausgangsleistung - nur 57,4 KWh durch die hohe Modulumgebungstemperatur!
*********************************************
Am Dienstag, 14. August 2012 konnte an einem fast wolkenlosen Sommertag eine Tagesaufzeichnung der Ausgangsleistung unserer gesamten PV-Anlage (alle drei Wechselrichter) durchgeführt werden. Kurze dünne Wolkenfelder und einmal eine kurze Verdunkelung, durch eine dichte Wolke, störten die optimale Sonneneinstrahlung über den gesamten Tag. Die Tageshöchsttemperatur lag bei 24 Grad und es war windig.
An diesem August-Tag konnten mit unser 10 KWp PV-Anlage immerhin 60,7 KWh ÖKO-Strom erzeugt werden.
Tagesverlauf aller drei Einzelanlagen - Grafiken für die einzelnen PV-Strings.
Wechselrichter 1 - String 1 (7 PV-Module mit 240 Wp), String 2 (7 PV-Module)
Wechselrichter 2 - String 3 (8 PV-Module mit 240 Wp), String 4 (7 PV-Module)
Wechselrichter 3 - String 5 (8 PV-Module mit 240 Wp), String 6 (7 PV-Module)

Ausgangsleistung über den gesamten Tag - Es wurden 60,7 KWh an elektrischen Strom erzeugt!

Wechselrichter 1 - PV-Module auf dem Hauptdächern, je 7 Module links und rechts, erzeugten 18,3 KWh!
Schatten auf die Module auf dem linken Dach ab etwa 15.15 Uhr beeinträchtigen die Leistung. 

Wechselrichter 2 - 15 PV-Module auf dem Dach des Wintergartens erzeugt immerhin 20,8 KWh! Dieser Wechselrichter verarbeitet ein PV-Modul mit max. 240 Wp mehr und auch keine Schattenbildung ab 15.15 Uhr ermöglichen diese Mehrleistung.

Wechselrichter 3 - 15 PV-Module auf dem Dach des Geräteschuppens erzeugt 21,6 KWh! Warum ist die Tagesertrag um 0,8 KWh mehr? Die Dachneigung wirkt sich günstiger auf eine positive Sonneneinstrahlung aus. Dieses Dach ist etwas steiler als der Dach des Wintergartens.
*********************************************
Tagesverlauf vom 7. August 2012 ab etwa Mittags:
*********************************************
Tagesverlauf vom 8. August 2012:
*********************************************

Tagesverlauf vom 9. August 2012:
Tagesertrag gesamte Anlage vom 9. August 2012:
*********************************************
Mit der Inbetriebnahme der PV-Anlage am 6. August 2012 wurde auch die Auswertung von Messdaten gestartet.
In der angefügten Grafik werden die erzeugten Kilowatt während der Aufzeichnungszeit (Tagesverlauf vom 6. August 2012) pro Wechselrichter (Maschine1, Maschine 2, Maschine 3) dargestellt. Start der Aufzeichnung war um etwa 9.30 Uhr mit einigen kurzen Unterbrechungen wegen der Installation- und Abstimmungsarbeiten der Aufzeichungssoftware.


*********************** !!!!!!!!!!!! *********************
Unsere Anlagenbeschreibung: http://lebenimdorfanders.blogspot.co.at/2012/08/anlagenbeschreibung-pv-anlage.html
*********************** !!!!!!!!!!!! *********************